Feyerabend

Im Juni und Juli immer donnerstags länger shoppen und dann feiern.

30.04.2016

Ein kühles Bier, ein schönes Glas Wein, eine Brotzeit oder auch ein exquisites Abendessen nach getaner Arbeit in einer (lauen) Sommernacht. Und zwar am besten nach einem entspannten Einkaufsbummel in der Stadt: Genau das erwartet die Freyunger und ihre Gäste nämlich jeden Donnerstag während der Sommerzeit bis Ende Juli beim „FREYUNGER FEYERABEND“.

Organisiert von der Werbegemeinschaft, gemeinsam mit den Freyunger Wirten, soll dieser „FeYerabend“ in gewisser Weise an die Tradition der früheren Pflasterfeste im Stadtzentrum anknüpfen. Entsprechend stehen jeden Donnerstag zum Teil wechselnde Aktionen der Geschäfte und Wirte auf dem Programm.

 

Eins aber wird sich jeden Donnerstag bis Ende Juli wiederholen: Die teilnehmenden Geschäfte haben bis 20 Uhr geöffnet und wer nach 17 Uhr einkauft, bekommt je 30 Euro Einkaufswert ein Biermarkerl geschenkt, das dann wiederum am gleichen Abend bei den teilnehmenden Gasthäusern und Cafés eingelöst werden kann. Was dann jeweils an den Donnerstagen im Einzelnen geboten wird, kann man hier unter Veranstaltungen erfahren. Angeboten werden dann beispielsweise spezielle Bayerische Schmankerl genauso wie Grillabende, Live-Musik oder italienische Spezialitäten.