Freygeld das neue Freyunger Zahlungsmittel

Gerade als Geschenk wird oft eine Lösung gesucht die immer passt, aber origineller als ein einfacher Geldbetrag ist. Mit dem FreYgeld ist der Beschenkte nicht an ein Geschäft gebunden und kann zum Beispiel zwischen einem leckeren Frühstück, einem neuen Outfit oder einem spannenden Buch frei wählen.

Freygeld, was ist das eigentlich?

Das FreYgeld ist ein Gutscheinsystem zahlreicher Geschäfte in Freyung. Je nach Belieben kann zwischen den Geldwerten von 4, 5, 10, 20 oder 50 Euro ausgewählt werden.

Natürlich können dabei auch verschiedene Geldscheine kombiniert werden.

Alle teilnehmenden Geschäfte der Werbegemeinschaft FreYung sind durch einen Aufkleber an der Eingangstür versehen. Hier wird auch kenntlich gemacht ob das Unternehmen nur FreYgeld annimmt, oder auch welches zum Verkauf bereitstellt.

Die Idee dahinter

Mit einem Einkauf vor Ort trägt jeder Einzelne dazu bei, die Wirtschaft in der Region und somit die Lebensqualität in Freyung zu fördern.

Bleibt das Geld in der Region, kann dies wiederum für verschiedenste Investitionen genutzt werden.


FreYgeld als Sachbezug – damit gewinnen Firmen, Mitarbeiter und die Region


Unternehmen können pro Monat bis zu 44 Euro als Sachbezug komplett steuer- und sozialabgabenfrei an Mitarbeiter ausgeben (§ 8 Abs. 2 Satz 11 EStG). Ab sofort auch als FreYgeld möglich!


Vorteile für Unternehmen

  • 44 Euro FreYgeld pro Monat kommen ohne Abzüge beim Arbeitnehmer an
  • Lohnnebenleistungen steigern Ihre Arbeitgeber attraktivität
  • Einmalige Sonderzahlungen können umgewandelt und über den Sachbezug monatlich ausgezahlt werden
  • Zeitnahe Belohnung, die weiter motiviert

Vorteile für Mitarbeiter

  • FreYgeld kann angespart werden um sich so später einen größeren Wunsch erfüllen zu können
  • Bis zu 528 Euro steuerfreier Lohn mehr im Jahr

Vorteile für Region

  • Wirtschaft in der Region und somit die Lebensqualität in Freyung wird gefördert